Versicherungen in Konstanz

Versicherungsmakler Konstanz, Allensbach, Reichenau

Versicherungen in Konstanz - Versicherungsmakler Konstanz, Allensbach, Reichenau

Pflegeversicherung – in ca. 1 Minute erklärt

Pflegeversicherung kompakt – das 90-Sekunden Video

Die gesetzliche Pflegeversicherung reicht nicht aus, man muss auch noch privat vorsorgen.
Doch die Produkte sind kompliziert und überhaupt, warum reicht denn die gesetzliche Pflegeversicherung nicht aus? Schauen Sie sich diese 90-Sekunden-Video an und Sie wissen mehr. Alles Weitere können wir gerne in einer persönlichen Beratung klären. Unverbindlich und kostenfrei für Sie!

Pflegeversicherung Konstanz bei Pales Versicherungsdienst

Wenn man zum Pflegefall wird, gibt es ja zum Glück die gesetzliche Pflegeversicherung. Doch leider reichen die Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht aus und so sollte man unbedingt privat vorsorgen. Dazu gibt es verschiedene Produkte:
Pflegetagegelder, Pflegerenten, Pflegekostenversicherungen und die staatlich geförderte private Pflegezusatzversicherung, die auch Pflege-Bahr genannt wird.
Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Produkts oder bei der Kombination der richtigen Produkte.

Warum reicht die gesetzliche Pflege nicht aus?

Pflegeversicherung KonstanzHaben Sie sich das Video angesehen? Dort sind ein paar Zahlen darüber gefallen, was Pflege kostet und was die gesetzliche Pflegeversicherung leistet. Wenn Sie selber die Kosten für ihre Pflege nicht aufbringen können, dann wird ihr ganzes Vermögen, zum Beispiel ein Eigenheim dafür von Gesetzes wegen aufgewendet. Aber das ist nicht alles: auch ihre Verwandten können monetär in Anspruch genommen werden. Zudem verlieren sie ihre Selbstbestimmtheit, da andere ihr Vermögen verwalten um die Kosten zu decken.
Es macht also in jedem Fall Sinn, sich über die gesetzliche Pflege Gedanken zu machen. Das ist kein Thema das wenige betrifft, im Laufe seines Lebens wird fast jeder zweite zum Pflegefall. Und es sind längst nicht nur ältere Menschen oder gar sehr alte Menschen, die davon betroffen sind. Natürlich werden alte Menschen häufiger zum Pflegefall als Junge, aber auch junge Menschen werden zum Pflegefall. Dies geschieht zum Beispiel durch Krankheit oder Unfall.

Pflegezusatzversicherung Konstanz – unsere Kompetenz

Gerne beraten wir Sie unabhängig, fair und kompetent zu diesem Thema, zu dem wir viele Fortbildungen gemacht haben und wo wir uns auch ständig auf dem Laufenden halten.
Um einen Termin zu vereinbaren, können Sie uns gerne anrufen oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Beim Thema Pflegeversicherung Konstanz sind wir Ihr passender Ansprechpartner und können im gesamten Markt das passende Produkt für Sie finden.

Autoversicherungen – alle gleich?

Nein natürlich nicht!

Die gesetzliche Haftpflichtversicherung ist tatsächlich bei allen Versicherungen nahezu gleich. Doch Vollkasko, Teilkasko und Schutzbriefe hier gibt es riesige Unterschiede. Und dann gibt es ja noch die ganzen Extra-Bausteine:

Fahrerschutz, Fahrzeug-Rechtsschutz, Gap-Deckung, Unfall-Insassen-Versicherung, Rabattschutz, Auslandsschadenschutz und so weiter. Brauchen Sie die überhaupt, sind die nicht völlig unnötig?

Schauen Sie doch mal in das Video und lesen Sie unten weiter …

Tatsache ist, dass nicht alles davon für jeden interessant ist. Aber ob manches davon für Sie interessant ist, das klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch bei uns im Büro. Rufen Sie doch einfach wegen eines Termins an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Und denken Sie daran, Im November ist ein Vergleich besonders interessant. 95% der Verträge sind bis 30.11. kündbar.

Top 10 Zahnzusatzversicherung Konstanz

Zahnversicherung für Erwachsene

wenn man rein nach der Leistung geht, sind aktuell die folgenden Tarife die Leistungsfähigsten. Ermittelt wurde dieses Ranking nach den Qualitätskriterien der Waizmann-Tabelle. Für Kinder und die Generation Ü60 kann das Ranking leicht anders aussehen. Wir empfehlen in jedem Fall ein persönliches Beratungsgespräch bei uns im Büro.

Sie können aber auch vorab schon Mal einen Preisvergleich rechnen oder, sofern Sie das möchten auch direkt online abschließen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Im vergangenen Dezember habe ich enorm viele Gespräche zum Thema Arbeitskraftabsicherung geführt. Es ist ein Thema, das vielen Menschen am Herzen liegt – und das ist auch gut so, denn es ist ein wichtiges Thema. In der Regel sprechen wir über eine Berufsunfähigkeitsversicherung, wenn wir von Arbeitskraftabsicherung reden.

Bei vielen Gesprächen kam heraus, dass mein Gegenüber sich bereits informiert hatte, oft hatte er (oder sie) auch schon bei einer Gesellschaft oder über das Internet einen Antrag gestellt … – der dann abgelehnt wurde. Einen unabhängigen Versicherungsmakler  haben sie erst aufgesucht, nachdem eine, manchmal auch schon zwei oder drei Gesellschaften den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, kurz BU oder BU-Versicherung abgelehnt hatten.

Darin liegt ein Problem, denn mit jeder Ablehnung wird es schwieriger überhaupt noch einen Versicherer zu finden, der einen versichert.

Was passiert wenn eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgelehnt wird?

Der Versicherer möchte das Risiko, den Antragsteller zu versichern nicht eingehen, es ist ihm ganz einfach zu hoch. Meist hängt das mit bereits bestehenden Leiden zusammen, z.B.

  • Rückenschmerzen
  • Krebs- oder Tumorerkrankungen
  • eine Psychtherapie in der Vergangenheit
  • Allerie
  • und so weiter …

Sie selber fühlen sich vielleicht nicht krank, es sind ja schließlich nur kleine Wehwehchen und eigentlich sind Sie kerngesund. Doch für die Versicherung gehören Sie damit zu einer Risikogruppe. Und so kann es zu einer Ablehnung oder einem sogenannten Risikozuschlag kommen. Ein Risikozuschlag ist ein erhöhter Beitrag. Manchmal gibt es auch sogenannte Ausschlüsse, es sind dann bestimmte Ursachen, die zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung führen nicht versichert (z.B. Allergien).

Bietet Ihnen der Versicherer einen Risikozuschlag oder einen ausschluss an, dann nennt man das einen Abschluss zu “erschwerten Bedingungen”. Ablehnungen und solche Angebote werden zentral gespeichert. Wenn Sie es dann beim nächsten Versicherer versuchen, dann sieht der, dass bereits ein anderer Versicherer abgelehnt hat und die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass Ihr Antrag erneut ablehnt wird. Ohne die Vorherige Ablehnung wäre der Antrag vielleicht angenommen worden.

Als unabhängiger Versicherungsmakler achten wir natürlich schon bei der Auswahl des passenden Tarifs auf Ihre undividuelle Situatuion und klären auch gegebenenfalls mit den in Frage kommenden Versicherern im Vorfeld ab, inwieweit dieser den Antrag annehmen wird.

Und wenn da garnichts geht, weil Ihr Beruf zum Beispiel nicht versicherbar ist, oder weil Ihr Gesundheitszustand gegen eine Annahme spricht, dann gibt es auch noch eine ganze Reihe von Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ihre Arbeitskraft können wir fast immer absichern.

KFZ-Versicherungen richtig vergleichen!

Bis Ende November können Sie in der Regel Ihre Autoversicherung kündigen und dann zum neuen Jahr zu einer günstigeren wechseln. Dabei lässt sich oftmals viel an Beiträgen einsparen. Doch, ist der Beitrag das einzige Kriterium aus das man achten soll. Nein, es gibt eine Menge Unterschiede zwischen den einzelnen KFZ-Versicherungen und viele der Unterschiede entscheiden darüber ob Sie im Schadenfall überhaupt eine Leistung bekommen und wie hoch diese ist! Es empfiehlt sich also auch bei den Leistungen genau hinzuschauen.

Autoversicherungen vergleichen

Dafür gibt es unabhängige Versicherungsmakler, die sich damit auskennen und Ihnen den gewünschten und passenden Schutz zu einem günstigen Beitrag besorgen können. Doch auch Sie selber können bei einem KFZ-Versicherungsvergleich im Internet auf einige wichtige Punkte achten.

Achten Sie auf Folgendes:

Natürlich kann ich Ihnen in einem Blogbeitrag nicht alles auf das man bei der KFZ-Versicherung achten sollte nennen. Viele Punkte hängen auch von Ihrem Sicherheitsbedürfnis und von Ihrem Auto ab.

Höhe der Absicherung

Der Versicherungsschutz sollte unter keinen Umständen auf die gesetzliche Mindestdeckung begrenzt sein. in den meisten Fällen wird dieser Schutz zwar ausreichend sein, doch falls das nicht der Fall ist, dann haften Sie mit Ihrem ganzen Vermögen und Ihrer Arbeitskraft. Am Ende steht dann wahrscheinlich die Privatinsolvenz. Achten Sie darauf, dass die Deckung mindestens 50 Mio. oder besser 100 Mio. Euro Deckungsschutz bietet. Das hört sich zwar viel an, aber es gibt jedes Jahr Schäden bei denen die gesetzliche Deckung nicht ausreichend ist. Auch für eine ausreichend hohe Absicherung von Personenschäden muss geachtet werden.

Thema “grobe Fahrlässigkeit”

Wußten Sie, dass Ihre KFZ-Versicherung eventuell nicht zahlt, wenn Sie einen Schaden grob fahrlässig verursacht haben? Das ist in einigen Tarifen ausgeschlossen. grob fahrlässig handelt man schneller und öfter, als man es vermutet. Das Überfahren einer roten Ampel gehört genauso zu grob Fahrlässigem Verhalten, wie die Bedienung des Navis während der Fahrt. Die Liste ist lang. Ist dies nicht mitversichert, was vor allen bei billigen Autoversicherungen oft der Fall ist, dann kanns im Schadenfall teuer werden. Das vermeintliche Versicherungsschnäppchen erweist sich als extrem teuer.

Zusammenstoß mit Tieren

Viele Billigtarife zahlen in der Kaskoversicherung nur bei Unfällen mit sogenanntem Haarwild, also Rehen oder Hirschen. Wenn Sie dann einen Zusammenstoß mit einer Kuh oder einem Hund haben, dann gehen Sie leer aus. Die Folgen, bis hin zum Totalschaden können genauso teuer werden.

Es reicht auch nicht dass der Zusammenstoß mit Nutztieren versichert ist, das wären dann z.B. Kühe oder Pferde. Eine guter Versicherungsschutz erstreckt sich auf Tiere aller Art! Denn nur so ist z.B. der Hund auch mitversichert. “Der hat einen Besitzer der haften muss”, denken Sie? Das stimmt, doch es ist garnicht so selten, dass der nicht auffindbar oder nicht versichert ist. Und dann kann es dauern bis Sie Ihren Schaden erstattet bekommen.

Versicherungsmakler Konstanz – lassen Sie sich beraten

Dies waren nur einige Punkte auf die man achten sollte, in Kürze werden in diesem Blog noch weitere Veröffentlicht. Und wenn Ihnen das zuviel des auf Bedingungen-achtens ist, dann lassen Sie sich doch von einem Versicherungsmakler beraten, der kann auf viele Angebote zurückgreifen und nicht nur das verkaufen, was ein Versicherer eben gerade anbietet.

Übrigens, unser Büro ist im November jeden Mittwochabend auch von 18-21 Uhr geöffnet. Da können Sie einfach vorbeikommen und ich suche mit Ihnen den passenden Tarif. Ganz nach Ihrem wunsch finde ich dann entweder eine billige Autoversicherung oder die günstigste mit genau den Leistungen, die Sie wollen.