Versicherungen in Konstanz

Versicherungsmakler Konstanz, Allensbach, Reichenau

Versicherungen in Konstanz - Versicherungsmakler Konstanz, Allensbach, Reichenau

Berufsunfähigkeitsversicherung

Im vergangenen Dezember habe ich enorm viele Gespräche zum Thema Arbeitskraftabsicherung geführt. Es ist ein Thema, das vielen Menschen am Herzen liegt – und das ist auch gut so, denn es ist ein wichtiges Thema. In der Regel sprechen wir über eine Berufsunfähigkeitsversicherung, wenn wir von Arbeitskraftabsicherung reden.

Bei vielen Gesprächen kam heraus, dass mein Gegenüber sich bereits informiert hatte, oft hatte er (oder sie) auch schon bei einer Gesellschaft oder über das Internet einen Antrag gestellt … – der dann abgelehnt wurde. Einen unabhängigen Versicherungsmakler  haben sie erst aufgesucht, nachdem eine, manchmal auch schon zwei oder drei Gesellschaften den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, kurz BU oder BU-Versicherung abgelehnt hatten.

Darin liegt ein Problem, denn mit jeder Ablehnung wird es schwieriger überhaupt noch einen Versicherer zu finden, der einen versichert.

Was passiert wenn eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgelehnt wird?

Der Versicherer möchte das Risiko, den Antragsteller zu versichern nicht eingehen, es ist ihm ganz einfach zu hoch. Meist hängt das mit bereits bestehenden Leiden zusammen, z.B.

  • Rückenschmerzen
  • Krebs- oder Tumorerkrankungen
  • eine Psychtherapie in der Vergangenheit
  • Allerie
  • und so weiter …

Sie selber fühlen sich vielleicht nicht krank, es sind ja schließlich nur kleine Wehwehchen und eigentlich sind Sie kerngesund. Doch für die Versicherung gehören Sie damit zu einer Risikogruppe. Und so kann es zu einer Ablehnung oder einem sogenannten Risikozuschlag kommen. Ein Risikozuschlag ist ein erhöhter Beitrag. Manchmal gibt es auch sogenannte Ausschlüsse, es sind dann bestimmte Ursachen, die zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung führen nicht versichert (z.B. Allergien).

Bietet Ihnen der Versicherer einen Risikozuschlag oder einen ausschluss an, dann nennt man das einen Abschluss zu “erschwerten Bedingungen”. Ablehnungen und solche Angebote werden zentral gespeichert. Wenn Sie es dann beim nächsten Versicherer versuchen, dann sieht der, dass bereits ein anderer Versicherer abgelehnt hat und die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass Ihr Antrag erneut ablehnt wird. Ohne die Vorherige Ablehnung wäre der Antrag vielleicht angenommen worden.

Als unabhängiger Versicherungsmakler achten wir natürlich schon bei der Auswahl des passenden Tarifs auf Ihre undividuelle Situatuion und klären auch gegebenenfalls mit den in Frage kommenden Versicherern im Vorfeld ab, inwieweit dieser den Antrag annehmen wird.

Und wenn da garnichts geht, weil Ihr Beruf zum Beispiel nicht versicherbar ist, oder weil Ihr Gesundheitszustand gegen eine Annahme spricht, dann gibt es auch noch eine ganze Reihe von Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ihre Arbeitskraft können wir fast immer absichern.

Auf ein Wort: Berufsunfähigkeitsversicherung

Sind wir mal ehrlich, niemand beschäftigt sich gerne mit dem Gedanken über längere Zeit krank zu sein, oder vielleicht aus gesundheitlichen Gründen gar nicht mehr arbeiten zu können. Niemand möchte sich Gedanken darüber machen, dass er berufsunfähig werden könnte. Besonders als junger Mensch möchte man daran keinen Gedanken verschwenden man ist ja gerade erst dabei ins Berufsleben zu starten. Später aber da hat man so viel anderes im Kopf, dass man dieses Thema auch meist verdrängt.

Aber was ist, wenn sie berufsunfähig werden?

Viele Menschen denken, dass eine private Absicherung gegen Berufsunfähigkeit gar nicht nötig ist. Sie denken, dass der Staat oder die Rente schon für sie sorgen wird. Doch bereits seit 2001 gibt es keine gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung mehr. Gut, eine Ausnahme gibt es: Alle die vor 1961 geboren sind, die haben diesen Schutz noch. Alle nach 1961 geborenen haben nur Anspruch auf die so genannte Erwerbsminderungsrente. Die greift dann, wenn man weniger als 3 Stunden am Tag arbeiten kann – und zwar nicht in seinem bisherigen Beruf, sondern in irgendeinem Job. Das heißt, dass zum Beispiel ein Ingenieur unter Umständen hinterher als Portier im Hotel arbeiten müsste. Nur wenn er diese Tätigkeit auch nicht ausüben kann, dann erhält er Erwerbsunfähigkeitsrente. Ist er in der Lage Tätigkeit 4 Stunden am Tag auszuüben, dann erhält er keine volle Erwerbsunfähigkeitsrente.
Freiberufler und Selbstständige sind in der Regel nicht gesetzlich versichert und erhalten auch keine Erwerbsunfähigkeitsrente.
Andere denken, dass es durchaus gut wäre, eine Berufsunfähigkeit Versicherung zu haben. Doch wie schon oben erwähnt man möchte sich damit ja nicht beschäftigen. Doch dabei ist es wirklich sinnvoll diesen Schutz bereits in jungen Jahren abzusichern. Zum einen ist es ein Irrglaube zu denken, nur alte Menschen würden berufsunfähig und zum anderen bemisst sich der Beitrag einer Berufsunfähigkeitsversicherung zum einen am Eintrittsalter und zum anderen am Gesundheitszustand und am aktuell ausgeübten Beruf.

Beiträge für eine Berufsunfähigkeitsrente

Bestehende Krankheiten können vom Schutz ausgeschlossen werden und in jungen Jahren hat man meistens eine bessere Gesundheit. Und, was den Beitrag angeht, ein 25 jähriger zahlt oftmals nur etwas mehr als die Hälfte für seine Absicherung als ein 45 jähriger.
In einem durchschnittlich risikoreichen Beruf würde ein 25 jähriger bei einer Berufsunfähigkeitsrente von 1000 € zum Beispiel knapp unter 40 € monatlich zahlen. Ein 45 jähriger käme schon auf einen Beitrag von rund 70 € pro Monat. Und genau hier höre ich immer wieder, dass dies einfach zu teuer ist. Ich verweise dann gerne mal auf die Vollkaskoversicherung für das Auto. Das hat 25.000 € gekostet und niemand beschwert sich, wenn diese Versicherung mit 500 € im Jahr zu Buche schlägt. Gerade junge Menschen zahlen hier auch noch vielmehr.
Nehmen wir den gleichen Beitrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung, dann sind jedoch nicht 25.000 € abgesichert, sondern eine Monatsrente von 1000 €. Auf 40 Jahre gesehen sind das 480.000 €. Welchen Schaden könnten sie besser verkraften? Dies nur Mal als Gedankenanreiz.

Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Gerne berate ich Sie zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch den möglichen Alternativen, denn die gibt es. Es gibt Berufe, für die ist die Absicherung fast unmöglich, zum Beispiel für Künstler, oder wenn sie bereits Vorerkrankungen haben, die eventuell einen Abschluss unmöglich machen, so gibt es Alternativen.
Da wären zum Beispiel die schwere Krankheitenversicherung, die Grundfähigkeitsversicherung und es gibt so genannte Multi-Risk-Policen, deren Schutz nicht ganz so gut ist, allerdings auch weniger kostet.
Ein Beratungsgespräch ist natürlich völlig unverbindlich. Sollte ich sie zum nachdenken gebracht haben dann vereinbaren Sie doch am besten gleich einen Termin.

Unser Büro befindet sich im Industriegebiet in Konstanz, Parkplätze sind direkt vor dem Haus.

 

Versicherungsmakler Konstanz – Berufsunfähigkeitsversicherung Konstanz – Berufsunfähigkeitsrente Konstanz

Berufsunfähigkeit noch 2014 versichern?

Berufsunfähigkeitsversicherung

Interessantes zum Thema.

Link-Empfehlung: Berufsunfähigkeitsversicherung – http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/videos/berufsunfaehigkeitsversicherung-102.html

Natürlich beraten wir Sie gerne persönlich in unserem Büro in der Reichenaustraße. Dazu möchten wir uns ausreichend Zeit nehmen und bitten deshalb, dass Sie einen Termin vereinbaren.

 

 

Versicherungsmakler Konstanz, Allensbach, Reichenau – Berufsunfähigkeitsversicherung Konstanz

BU Versicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung

BU-Versicherung mit nur 5 Gesundheitsfragen

Wieder mal gibt es eine Möglichkeit einfacher eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Die Gothaer hat im Zeitraum 1.4.2014 bis 31.08.2014 eine Aktion unter der, bei bestimmten Voraussetzungen, der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung deutlich erleichtert wurde. Insbesondere für Menschen, die zwar das ein oder andere Mal in der Vergangenheit krank waren und dies zu einer erschwerten Antragsannahme geführt hätte, ist dies eine Möglichkeit jetzt doch ohne große Probleme eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu bekommen.
Im Antrag werden nun lediglich 5 Fragen zur Gesundheit gestellt, die um das Angebot nutzen zu können aber alle positiv beantwortet werden müssen.

Manchmal ist es schwer überhaupt eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu bekommen. Die aktuelle Aktion der Gothaer macht es leichter.
Bild: Copyright (c) 2014 Thomas Kobert und dessen/deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

Eine weitere Einschränkung gibt es: Die maximal absicherbare Rente beträgt 1000,- Euro.
Möglich ist dies nicht nur im Basis Schutz, sondern auch der Tarif SBU Premium mit guten Bedingungen ist so abschließbar.

1.000 Euro maximale monatliche BU-Rente

Wie gesagt, ist der Berufsunfähigkeitsschutz auf eine maximale monatliche Rente von 1.000 Euro begrenzt aber er kann durch die Dynamik erhöht werden. Außerdem darf die Rente max. 65 Prozent des derzeitigen Bruttoeinkommens betragen. Schüler und Studenten können in jedem Fall die vollen 1000 Euro Rente absichern. Für junge Leute in Ausbildung besteht zudem die Möglichkeit mit anfänglich reduzierten Beiträgen zu starten.

Die Gesundheitsfragen

  1. Sie in den letzten 3 Jahren nicht in ärztlicher, physiotherapeutischer oder psychotherapeutischer Behandlung wegen Beschwerden oder Krankheiten des Bewegungsapparates (Wirbelsäule, Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder), der Psyche, des Herzens oder des Kreislaufs (z. B. Bluthochdruck, Herzinfarkt) oder wegen Zuckerkrankheit, Drogen- oder Alkoholmissbrauch, Asthma, Schlaganfall, Nierenerkrankungen, Hepatitis, Multiple Sklerose (MS), HIV-Infektion oder Krebserkrankungen waren und
  2. bei Ihnen weder eine angeborene Erkrankung noch Unfall- bzw. Krankheitsfolgen bestehen, die mit bleibenden Beeinträchtigungen verbunden sind (z. B. Bewegungseinschränkung, mit Medikamenten behandelte Schmerzzustände, Verlust von Gliedmaßen, Blindheit, Gehörlosigkeit, Verlust der Sprache) und
  3. bei Ihnen derzeit weder eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit bzw. Erwerbsminderung vorliegt noch derartige Leistungen beantragt wurden und
  4. Sie beruflich und privat keinen besonderen Gefahren ausgesetzt (z. B. Umgang mit Sprengstoffen, Motorsport, Flugsport, Kampfsport, Rennsport, Extremsport) und
  5. in den letzten 3 Jahren weder eine Versicherung auf Ihr Leben noch eine Versicherung für den Fall einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit bzw. Erwerbsminderung von einem Versicherer abgelehnt oder zurückgestellt, mit Beitragszuschlag oder mit einer Leistungseinschränkung versehen bzw. angeboten wurde?

Können Sie diese Fragen positiv beantworten? Dann könnte dies eine Möglichkeit sein, entweder Ihren bestehenden, vielleicht nicht ausreichenden Schutz zu erhöhen. Haben Sie noch keinen Schutz in der Richtung, dann ist es eine Möglichkeit sich einen Grundschutz zu besorgen.

Information und Beratung

Gerne informiere ich Sie zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung. Unverbindlich und anonym können Sie auf meiner Webseite auch einen BU-Vergleich rechnen. Im persönlichen Gespräch vor Ort kann ich Ihnen allerdings wesentlich mehr Tarife anbieten als bei dem Vergleichsrechner im Internet.

Rufen Sie doch einfach an (07531-9455705) um einen Termin zu vereinbaren oder kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular. Und hier geht es zu meinen Vergleichsrechnern – klicken Sie in der Liste einfach auf Berufsunfähigkeit.

Sie finden mich in Konstanz im Industriegebiet. Direkt vor dem Haus haben wir eigene Parkplätze.

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen

Ein unterschätztes Risiko: Berufsunfähigkeit

Haben Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Fast jeder Deutsche hat eine Unfallversicherung, dabei ist das Risiko berufsunfähig zu werden wesentlich größer als einen bleibenden Schaden durch einen Unfall zu erleiden. Abhängig von Ihrem Beruf ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung unter Umständen nicht einmal viel teurer als eine Unfallversicherung.

Viele Menschen geben für die Vollkaskoversicherung Ihres Autos wesentlich mehr aus, als eine Berufsunfähigkeitsversicherung kosten würde. Bei der Vollkaskoversicherung sichern Sie ein Risiko von vielleicht 30.000, 40.000 oder 50.000 Euro ab. Denken Sie mal daran wie viel Einkommen ihnen entgeht, wenn sie beispielsweise mit 35 Jahren berufsunfähig werden. Es kann existenziell wichtig sein, dieses Risiko abgesichert zu haben, zumal im Laufe eines Berufslebens jeder vierte oder fünfte tatsächlich berufsunfähig wird.

Schauen Sie sich doch einmal dieses Video an. Gerne berate ich Sie unverbindlich zum Thema Berufsunfähigkeit: Rufen Sie einfach an oder schicken Sie mir eine E-Mail.

Als Versicherungsmakler bin ich in der Lage aus der Tarifvielfalt am Markt ein günstiges und dennoch gutes Produkt für Sie herauszusuchen. Ich weiß worauf es ankommt, damit sie den passenden Schutz finden.