Versicherungen in Konstanz

Versicherungsmakler Konstanz, Allensbach, Reichenau

Versicherungen in Konstanz - Versicherungsmakler Konstanz, Allensbach, Reichenau

Pflegeversicherung – in ca. 1 Minute erklärt

Pflegeversicherung kompakt – das 90-Sekunden Video

Die gesetzliche Pflegeversicherung reicht nicht aus, man muss auch noch privat vorsorgen.
Doch die Produkte sind kompliziert und überhaupt, warum reicht denn die gesetzliche Pflegeversicherung nicht aus? Schauen Sie sich diese 90-Sekunden-Video an und Sie wissen mehr. Alles Weitere können wir gerne in einer persönlichen Beratung klären. Unverbindlich und kostenfrei für Sie!

Pflegeversicherung Konstanz bei Pales Versicherungsdienst

Wenn man zum Pflegefall wird, gibt es ja zum Glück die gesetzliche Pflegeversicherung. Doch leider reichen die Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht aus und so sollte man unbedingt privat vorsorgen. Dazu gibt es verschiedene Produkte:
Pflegetagegelder, Pflegerenten, Pflegekostenversicherungen und die staatlich geförderte private Pflegezusatzversicherung, die auch Pflege-Bahr genannt wird.
Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Produkts oder bei der Kombination der richtigen Produkte.

Warum reicht die gesetzliche Pflege nicht aus?

Pflegeversicherung KonstanzHaben Sie sich das Video angesehen? Dort sind ein paar Zahlen darüber gefallen, was Pflege kostet und was die gesetzliche Pflegeversicherung leistet. Wenn Sie selber die Kosten für ihre Pflege nicht aufbringen können, dann wird ihr ganzes Vermögen, zum Beispiel ein Eigenheim dafür von Gesetzes wegen aufgewendet. Aber das ist nicht alles: auch ihre Verwandten können monetär in Anspruch genommen werden. Zudem verlieren sie ihre Selbstbestimmtheit, da andere ihr Vermögen verwalten um die Kosten zu decken.
Es macht also in jedem Fall Sinn, sich über die gesetzliche Pflege Gedanken zu machen. Das ist kein Thema das wenige betrifft, im Laufe seines Lebens wird fast jeder zweite zum Pflegefall. Und es sind längst nicht nur ältere Menschen oder gar sehr alte Menschen, die davon betroffen sind. Natürlich werden alte Menschen häufiger zum Pflegefall als Junge, aber auch junge Menschen werden zum Pflegefall. Dies geschieht zum Beispiel durch Krankheit oder Unfall.

Pflegezusatzversicherung Konstanz – unsere Kompetenz

Gerne beraten wir Sie unabhängig, fair und kompetent zu diesem Thema, zu dem wir viele Fortbildungen gemacht haben und wo wir uns auch ständig auf dem Laufenden halten.
Um einen Termin zu vereinbaren, können Sie uns gerne anrufen oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Beim Thema Pflegeversicherung Konstanz sind wir Ihr passender Ansprechpartner und können im gesamten Markt das passende Produkt für Sie finden.

Top 10 Zahnzusatzversicherung Konstanz

Zahnversicherung für Erwachsene

wenn man rein nach der Leistung geht, sind aktuell die folgenden Tarife die Leistungsfähigsten. Ermittelt wurde dieses Ranking nach den Qualitätskriterien der Waizmann-Tabelle. Für Kinder und die Generation Ü60 kann das Ranking leicht anders aussehen. Wir empfehlen in jedem Fall ein persönliches Beratungsgespräch bei uns im Büro.

Sie können aber auch vorab schon Mal einen Preisvergleich rechnen oder, sofern Sie das möchten auch direkt online abschließen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zahn-Zusatzversicherung Konstanz Bodensee

Dieses nicht ganz ernst gemeinte Video zeigt Ihnen nur einen Grund, warum eine Zahn-Zusatzversicherung sinnvoll sein kann.

Gerne berate ich Sie und gemeinsam finden wir die passende Zahnzusatzversicherung für Sie. Egal ob Sie Wert auf Prophylaxe legen, auf professionelle Zahnreinigung, besondere Zahnbehandlungen oder nur ganz normalen Zahnersatz – die Leistungen der vielen Tarife unterscheiden sich enorm. Ich helfe Ihnen durch den Tarifdschungel!

Sie wollen lieber (erstmal) selber die Zahn-Zusatzversicherung vergleichen? Gerne!

In Zusammenarbeit mit den Anbietern der renomierten Waizmann-Tabelle für Zahnversicherungen stelle ich Ihnen einen Onlinevergleich zur Verfügung, der Ihnen dabei hilft die Zahnzusatzversicherung zu finden die Ihren Leistungswünschen entspricht. Und wenn Sie dort den passenden Tarif finden, dann können Sie auch gleich abschließen – wenn Sie möchten.

Natürlich können wir auch gerne einen Beratungstermin in unseren Beratungsräumen in Konstanz verabreden. Rufen Sie einfach an oder schicken Sie uns eine Nachricht.

 

Reiseversicherung – Jahresreisekarte

Wie oft verreisen Sie jährlich – privat, geschäftlich, mit Familie oder alleine? Da kommt einiges zusammen? Dann rechnen Sie bestimmt auch mit den Risiken, die Ihnen vor und während jeder Reise einen Strich durch die Planung machen können, wenn Ihnen der passende Reiseschutz fehlt.

Direkt zur Berechnung von Reiseversicherungen

 

Warum die Jahresreisekarte4You:

  • Sie zahlen die Stornokosten … wenn Sie die gebuchte Reise noch vor Antritt z.B. aufgrund einer Erkrankung, eines Unfalls oder Arbeitsplatzwechsels stornieren.
  • Ihnen entstehen Mehrkosten … wenn Sie die Reise aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls unterbrechen oder abbrechen. Eventuell stirbt auch zu Hause jemand in der Verwandtschaft und die Reise muss deshalb abgebrochen werden.
  • Sie tragen die Behandlungskosten … wenn Sie unterwegs medizinisch versorgt werden müssen und sich auf Ihren gesetzlichen Auslandskrankenschutz verlassen. Denn dieser gilt nur für EU-Länder und Staaten, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen
    besteht und reicht auch dort oft nicht aus. Mit der Reisekarte4You haben Sie außerdem freie Arzt u. Krankenhauswahl.
  • Sie erhalten die Rechnung von bis zu 100.000 Euro … wenn ein Krankenrücktransport in eine deutsche Klinik nötig ist. Denn diesen übernimmt Ihre gesetzliche Kasse grundsätzlich nicht und private Krankenkassen haben oft Höchstgrenzen für die
    Krankenrücktransportkosten.
  • Sie bleiben auf dem Schaden sitzen … der Ihnen entsteht, wenn Ihr Reisegepäck verlorengeht oder beschädigt wird.
  • Sie haben die Sicherheit … dass alle Reisen innerhalb eines Jahres rundum abgesichert sind.

Setzen Sie nichts aufs Spiel, sondern alles auf eine Karte: auf die Reisekarte4You, die

Sichern Sie Ihren wohlverdienten Urlaub ab. Online sofort abschließbar.
Copyright (c) 2013 Thomas Kobert und dessen/deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

TravelSecure Jahresversicherung, ausgezeichnet von Stiftung Warentest (02/2013). Als Komfortpaket deckt sie alles ab, was besonderen Schutz verdient – von Gesundheit bis Gepäck.
Von der Buchung bis zur Rückkehr. Versichert sind Sie und Ihre Familie, auf allen Ihren Reisen innerhalb eines Jahres. Der Joker für Sie und Ihre Familie, wenn es um sicheres Reisen geht.

Das ist für Sie drin:

  • Reisekrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • 24-Stunden Notfall-Service

Klingt zu schön, um erschwinglich zu sein? Von wegen! Schließen Sie Ihren Rundum-Reiseschutz jetzt gleich online ab: Reisekarte4You.  (Wählen Sie “Jahresversicherungen” aus)

Natürlich können Sie sich bei Fragen auch gerne an mich wenden.

 

Versicherungsmakler Kobert, Reichenaustr. 81c, 78467 Konstanz, Tel. 07531-9455705

Reiseversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung, Auslandreisekrankenversicherung

Unisex-Tarife: Einführung geplatzt???

Gezicke rund um Unisex

Verzögert das Gezanke ums Gesetz die Einführung der Unisex-Tarife?

Gestern am 14.12.2012 hat der Bundesrat den Vermittlungsausschuss angerufen. Dabei geht es um das “SEPA-Gesetz”, das eigentlich den EU-weiten bargeldlosen Zahlungsverkehr vereinheitlichen soll. Prekär daran ist, dass in dem monierten Gesetzespaket auch die Regelungen zu den Unisex-Tarifen, die zum 21.12.2012 per Gesetz eingeführt werden sollen, enthalten sind.

Das bedeutet natürlich nicht, dass es die Unisex-Tarife nicht geben wird. Alle weichen sind bereits darauf gestellt und das ließe sich auch garnicht mehr ändern. Kommen werden die Unisex-tarife sowieso per Gesetz, nur vielleicht etwas später, vielleicht auch rückwirkend. An dieser stelle sei erwähnt dass diese Regierung dies bereits tat, Gesetze rückwirkend zu erlassen, keine Regierung zuvor hat dies getan. Vermutlich auch deshalb erklärte eine Sprecherin des GDV  (Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft)bereits gestern Abend:

 ‚Der Europäische Gerichtshof hat … entschieden, dass die Rechtsgrundlage, nach der Versicherer bislang in Europa nach Geschlecht differenzierte Tarife anbieten durften, mit Wirkung vom 21. Dezember 2012 ungültig ist‘. Dieses Urteil entfaltet gleichwohl Bindungswirkung, auch wenn die Umsetzung in nationales Recht erst nach dem 21.12.2012 vorgenommen wird.“

Allerdings ist es möglich, dass die alten Tarife auch noch nach dem 21.12. polisiert werden können, sofern der Antrag rechtzeitig beim Versicherer eingegangen ist. Was nahezu sicher bleibt ist die Einführung der Unisex-tarife zum 21.12.2012.

Wie es aber nun genau weitergeht kann derzeit niemand sagen. Natürlich werde ich dranbleiben und Sie informieren.

Links zum Thema:

www.manager-magazin.de/politik/deutschland/0,2828,873032,00.html

www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/unternehmen-versicherer-halten-bei-unisex-tarifen-an-21-dezember-fest_aid_882383.html

Update am 17.12.2012:

Nachdem der Bundesrat am vergangenen Freitag den Vermittlungsausschuss wegen des Gesetzespakets in dem auch die Einführung der Unisex-Tarife geregelt werden, angerufen hatte, drohte die Einführung dieser Tarife zu kippen.

Sozumindest  lauteten die Schlagzeilen. Inzwischen liegen mehr Informationen vor.

Die Einführung zum 21.12. steht fest. Lesen Sie hier mehr:

http://versicherungsinfos.eu/das-update-unisex-und-das-sepa-gesetz/

Hintergrund ist vor allem, dass es hier um die Umsetzung eines Urteils des EU-Gerichtshofes geht und dass die Anrufung des Vermittlungsausschusses nichts mit diesem Teil des Gesetzes zu tun hat.